Capoeira-Musik

Neben den sportlichen Aspekten ist die Vermittlung der brasilianischen Kultur und Geschichte das Herzstück der Capoeira. Durch die Musik, die Lieder und die Rhythmen werden die Anfänge der Sklavenbewegung, die Ideologie, die Träume und Lebensinhalte des brasilianischen Volkes den Capoeiristas näher gebracht.

Lieder

Die Sklaven auf den Zuckerrohrplantagen Brasiliens waren Analphabeten. Es gab keine Geschichtsschreibung und wichtige Ereignisse wurden von Mund zu Mund weitergegeben. So entstanden die Mythen und Legenden von heute. Die Musik der Capoeira ist wichtiges Kulturgut des schwarzen Brasiliens und der bedeutendste Bestandteil der Capoeiraroda.

Instrumente

Berimbau

Das Hauptinstrument ist das Berimbau, das aus Biriba-Holz angefertigt wird, welches nur in Brasilien vorkommt. Es handelt sich dabei um einen Musikbogen, der aus einem Holzstab (Verga), einer Metallsaite (Arame) und einem Klangkörper (Cabaça) besteht. In der Hand hält der Musiker zusätzlich eine Caxixi (Holzrassel), ein Baqueta (Schlagstöckchen) und ein Dobrão (Münze) oder Pedra (Stein). Trotz seiner einfachen Konstruktion ist das Berimbau schwierig zu spielen und verlangt neben gutem Rhythmusgefühl einiges an Koordination und Fingerkraft.

Es gibt Berimbaus verschiedener Größen und Tonlagen:

  • Gunga ist eine tief gestimmte Berimbau. Traditionell wird darauf der Grundrhythmus gespielt und zu Beginn einer Roda beginnt die Gunga als erstes Instrument.
  • Medio ist eine mittelhoch gestimmte Berimbau. Traditionell wird darauf die Inversion des Grundrhythmus gespielt. Sie setzt in einer Roda nach der Gunga ein.
  • Viola ist eine hoch gestimmte Berimbau. Auf ihr werden nahezu ausschliesslich Improvisationen des Grundrhythmus gespielt. Sie setzt als letztes Berimbau ein.
  • Violinha ist eine sehr hoch gestimmte Berimbau.

Pandeiro

Ein Pandeiro ist ein Schellentamburin. Es wirkt unterstützend zu den Berimbau-Rhythmen und bereichert die Klangfarben. Gleichzeitig sorgt es für eine Betonung des Grundrhythmus. Es gehört zur Familie der Rahmentrommeln.

Atabaque

Das Atabaque ist eine Seiltrommel. Sie unterstützt ähnlich dem Pandeiro den Grundrhythmus und sorgt für einen starken Groove.

Reco-Reco

Ein Reco-Reco ist eine Ratsche. Sie sorgt in der Roda für einen leicht undefinierten Oberton und bereichert die Klangfarbe.

Agôgô

Das Agôgô ist ein Instrument aus der Sambamusik. Es handelt sich dabei um eine doppelte Metallglocke, die mit einem Holzstab angeschlagen wird.

 

Capoeira sempre mais***

Mestre Moreno